Thinktecture Backend- und API-Spezialist Sebastian Gingter zeigt in dieser 10-teiligen Screencast-Serie wie man seine ASP.NET Core 3.1-API mithilfe von Swagger dokumentieren kann. Im achten Teil sehen Sie, welche Modifikationen Sie am Swagger-UI vornehmen können. Zum Beispiel die Einbindung eines eigenen Logos in die Dokumentation oder einige weitere Features die Swagger mitbringt, welche aber nicht von Beginn an aktiviert sind.

Screencast-Serie

  1. Einführung
  2. Einbindung
  3. Anreichern mit Attributen
  4. Anreichern mit XMLDoc
  5. Anreichern mit Code
  6. Dokumentation versionierter APIs
  7. Einbindung von Authentication und Authorization
  8. Swagger-UI anpassen
  9. Code-Generierung aus der Dokumentation
  10. Verwendung der Dokumentation für Postman-Tests

Inhalte des Screencasts

  • Eigenes Logo in Swagger-UI einbinden (1:11)
  • Erweiterte Einstellungen für Swagger-UI (2:32)

Im nächsten und neunten Teil dieser Serie erfahren Sie, wie vollständige Clients aus der Dokumentation generiert werden können.

Wenn Sie die weiteren Teile der API-Dokumentations-Serie und Artikel unserer Experten nicht verpassen möchten, melden Sie sich für unsere monatlichen Tech News an.

Kostenloses Cheat Sheet zu ASP.NET Core API-Dokumentation mit Swagger

Sebastian Gingter zeigt Ihnen auf wenigen Seiten übersichtlich zusammengefasst, was Sie bei der Dokumentation Ihrer ASP.NET Core API wissen sollten.

Melden Sie sich kostenlos zu unserem Newsletter an, um das Cheat Sheet per E-Mail zu erhalten.