07.10.2020 | 

Webinar: ASP.NET Core Web API-Dokumentation mit Swagger

Sebastian hat in seinem Webinar am 07. Oktober 2020 erklärt, wie man sich viel Zeit sparen kann durch lebende API-Dokumentationen. Wenn wir eine .NET Core Web-API bauen, ist es nicht nur damit getan, ein neues Projekt zu erzeugen, ein paar Controller zu implementieren und sie dann zu deployen.

Eine API ist - wie der Name schon sagt - eine Schnittstelle, und eine Schnittstelle sollte wohl definiert und auch wohl dokumentiert sein. Vor allem, damit die Entwickler, die mit unserer API arbeiten müssen, auch wissen was sie kann und wie sie funktioniert. Allerdings soll uns die Dokumentation nicht zu viel Zeit kosten und sie sollte möglichst immer auf dem aktuellen Stand sein. Und was wäre, wenn eine solche, schnell erstellte Dokumentation uns als API-Entwickler und auch den Konsumenten unserer API auch noch Arbeit abnehmen könnte?

Sebastian Gingter zeigt, wie man diese beiden Fliegen mit einer Klappe schlagen kann: Mit Hilfe von Swagger erzeugen wir erst eine umfassende, ständig aktuelle und lebendige Dokumentation unserer API im OpenAPI-Format. Danach sehen wir uns an, wie uns diese technische Dokumentation helfen kann, zum einen Zeit zu sparen und zum anderen Fehler zu vermeiden, in dem wir diese akkurate Basis nehmen, um Client- Code und Test-Rümpfe zu generieren. Web APIs jenseits von Hello World, mit viel Projekterfahrung.

Mehr Beiträge zu API, ASP.NET Core
Sebastian Gingter ist Consultant und “Erklärbär” bei Thinktecture. Seine Spezialgebiete sind Backend-Systeme mit .NET Core und IdentityServer.

Moderation

Picture of Gøran Homberg

Gøran Homberg

Gøran Homberg ist Consultant bei Thinktecture und arbeitet mit unseren Kunden bzgl. deren Anforderungen, Projektansätzen und zugehörigem Projekt-Management.

Agenda

  • Warum überhaupt API-Dokumentation?
  • Wie dokumentiere ich eine ASP.NET Core Web-API?
  • Technische Details
  • Was sonst? API-Clients & Tests generieren
  • Q&A

Material & Video zu
"ASP.NET Core Web API-Dokumentation mit Swagger"

Links aus dem Webinar:

Sie wünschen sich Unterstützung durch unsere Experten in Ihrem Projekt?

Slidedeck zu "ASP.NET Core Web API-Dokumentation mit Swagger"

Kommende Webinare: jetzt kostenlos anmelden

@ngrx/signals: Reaktives State-Management auf Komponentenebene

Yannick Baron | 03.04.2024 | 10:30 Uhr

Schutz vor Halluzinationen und Prompt Injections: Absicherung von LLM-Integrationen in Ihre Business-Apps

Sebastian Gingter | 24.07.2024 | 10:30 Uhr

Aktuelle Webinar-Aufzeichnungen

Weitere Artikel zu API, ASP.NET Core

Database Access with Sessions
.NET
KP-round

Data Access in .NET Native AOT with Sessions

.NET 8 brings Native AOT to ASP.NET Core, but many frameworks and libraries rely on unbound reflection internally and thus cannot support this scenario yet. This is true for ORMs, too: EF Core and Dapper will only bring full support for Native AOT in later releases. In this post, we will implement a database access layer with Sessions using the Humble Object pattern to get a similar developer experience. We will use Npgsql as a plain ADO.NET provider targeting PostgreSQL.
15.11.2023
Old computer with native code
.NET
KP-round

Native AOT with ASP.NET Core – Overview

Originally introduced in .NET 7, Native AOT can be used with ASP.NET Core in the upcoming .NET 8 release. In this post, we look at the benefits and drawbacks from a general perspective and perform measurements to quantify the improvements on different platforms.
02.11.2023
ASP.NET Core
favicon

Architektur-Modernisierung: Migration von WCF zu gRPC mit ASP.NET Core – ein pragmatischer Ansatz

Viele Projekte mit verteilten Anwendungen in der .NET-Welt basieren noch auf der Windows Communication Foundation (WCF). Doch wie kommt man weg von der "Altlast" und wie stellt man seinen Code auf sowohl moderne als auch zukunftssichere Beine? Eine mögliche Lösung ist gRPC.

13.04.2023
Blazor
favicon

gRPC Code-First mit ASP.NET Core 7 und Blazor WebAssembly

Wie in allen anderen browserbasierten Single-Page-Application (SPA) Frameworks, ist Blazor WebAssembly JSON-over-HTTP (über Web- oder REST-APIs) die bei weitem häufigste Methode, um Daten auszutauschen und serverseitige Vorgänge auszulösen. Der Client sendet eine HTTP-Anfrage mit JSON-Daten an eine URL, mitunter über unterschiedliche HTTP-Verben. Anschließend führt der Server eine Operation aus und antwortet mit einem HTTP-Statuscode und den resultierenden JSON-Daten. Warum sollte man das ändern? Nun, es gibt Gründe - vor allem wenn man in einem geschlossenen System ist und .NET sowohl im Frontend als auch im Backend einsetzt.
30.03.2023
Blazor
favicon

Blazor WebAssembly in .NET 7: UI-Performance-Optimierung auf Komponentenebene

Stockende UI, keine Reaktion nach dem Klick auf einen Button oder einer Eingabe in einem Feld - dies sind nur wenige Beispiele alltäglicher Probleme, die der Nutzung von Client-Anwendungen im Allgemeinen, und bei Webanwendungen im Speziellen, immer wieder auftreten können. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie wir komponentenbasierte UIs in Blazor WebAssembly optimieren können, um dadurch eine für die Benutzer zufriedenstellende Geschwindigkeit und ein flüssiges UI zu bekommen.
29.03.2023
Blazor
sg

Understanding and Controlling the Blazor WebAssembly Startup Process

There are a lot of things going on in the background, when a Blazor WebAssembly application is being started. In some cases you might want to take a bit more control over that process. One example might be the wish to display a loading screen for applications that take some time for initial preparation, or when users are on a slow internet connection. However, in order to control something, we need to understand what is happening first. This article takes you down the rabbit hole of how a Blazor WASM application starts up.
07.03.2023

Unsere Webinare

Unsere Artikel

Mehr über uns