Blazor WebAssembly: SPAs mit C# und .NET 5

Session Abstract

Single Page Applications (SPAs) schreibt man mit JavaScript oder TypeScript – na klar! Mit ASP.NET Core Blazor gibt es jedoch eine mögliche Alternative für .NET-Entwickler. Auf Basis des Web-Standards WebAssembly stellt es Tooling und eine Runtime zur Verfügung, über die man SPAs mit C# & Razor entwickeln kann. In dieser Session zeigt .NET- und Web-Veteran Christian Weyer anhand praktischer Beispiele was mit Blazor WebAssembly in .NET 5 möglich ist, vor allem hinsichtlich "Full Stack"-Programmierung für End-to-End Web-Anwendungen. Ein realistischer Blick auf die Grenzen der Technologie darf hierbei freilich nicht fehlen.

Related Articles

 | Christian Weyer

Blazor WebAssembly 5 und die Kopplung an .NET 5 - guter Ausblick für die Zukunft Blazor WebAssembly 5 ist im November 2020 als Teil von .NET 5 sechs Monate nach dem Erscheinen der ersten offiziellen Version (3.2.0) released worden und profitiert an diversen Stellen von…

Read article
 | Patrick Jahr

Web APIs funktionieren im Allgemeinen gut, es fallen jedoch Punkte auf, die eventuell Verbesserung bedürfen: JSON ist ein sehr ausführliches Datenformat. Es ist nicht für die Bandbreite optimiert. Hier könnte je nach Anwendungsfall ein binärer Austausch besser sein. Es gibt…

Read article
 | Patrick Jahr

Version Information .NET SDK 5.0.104 ASP.NET Core Blazor WebAssembly: 5.0.4 MudBlazor: 5.0.4 Der gesamte Source Code zur Beispielanwendung findet sich in diesem GitHub Repository. Exception Handling als Aufgabenstellung Der richtige Umgang mit Fehlern ist für die Erstellung einer…

Read article