Im Webinar am 03. Juni 2020 erklärte Thorsten Hans am Beispiel von Azure Kubernetes Service (AKS), was Kubernetes ist und wie der Container-Orchestrator funktioniert. Anhand einer exemplarischen .NET-Core-Anwendung hat er veranschaulicht, wie der Weg in das beliebte „Cloud-Betriebssystem“ gelingt. Sie lernen Plattformfeatures optimal einzusetzen um Ihre Anwendungsbestandteile cloud-agnostisch zu realisieren und optimal in Kubernetes zu betreiben.

Recording des Azure-Kubernetes-Service-Webinars

Hier finden Sie das Code Sample des Webinars.

Kostenloses Whitepaper zu Azure als Anwendungsplattform - Dienste & Container: Thorsten Hans erstellt momentan zum Thema Azure als Anwendungsplattform ein Whitepaper, auf dem er alles Wissenswerte zusammenfasst. Melden Sie sich hier zu unseren monatlichen DevNews an und wir sende Ihnen das Whitepaper zum herunterladen, sobald wir dieses fertiggestellt haben.

Slidedeck zum Webinar


Related Articles

 | Thorsten Hans

Dieser Artikel ist eine deutsche Übersetzung. Den Originalartikel in englischer Sprache finden Sie in Thorsten Hans' Blog. Thematischer Rahmen Die Idee ist, Sie in diesem Artikel innerhalb weniger Absätze fit zu machen, um starten zu können. Um dies zu erreichen, sind einige…

Read article
 | Thorsten Hans

Der Cluster Autoscaler für Azure Kubernetes Service (AKS) ist bereits seit geraumer Zeit verfügbar. Ich habe ihn bereits für mehrere Projekte verwendet. Dieser Beitrag erklärt alle Details des AKS Cluster Autoscalers. Er beschreibt, wie Sie ihn sowohl für neue als auch für…

Read article
 | Thorsten Hans

What is KEDA KEDA stands for Kubernetes Event-driven Autoscaling. It is a thin layer built on top of Kubernetes to scale applications dynamically based on metrics from external systems. Although it comes with first-class support for Azure Functions, it is not limited to Azure…

Read article