Angular meets Project Fugu: Produktivitäts-PWAs auf Desktopniveau (Hands-on)

Session Abstract

Progressive Web Apps sind ein plattformübergreifend einsetzbares Anwendungsmodell auf Web-Basis. Dank Project Fugu, einer Initiative der Chrome-Contributors Google, Microsoft und Intel, wird das Web um noch mächtigere Features erweitert. Damit können Entwickler endlich auch Produktivitäts-Apps wie Büro- und Bearbeitungsprogramme oder IDEs sinnvoll ins Web bringen. In diesem Workshop zeigt Ihnen Christian Liebel von Thinktecture, wie Sie mit Angular Produktivitätsapps auf Desktopniveau entwickeln können – Zugriff auf das Dateisystem und die Zwischenablage sowie Dateizuordnungen inklusive. Und Sie können mitentwickeln: Bitte bringen Sie dazu Ihr Notebook (ohne Corporate-Proxys/Unternehmensrichtlinien) mit installiertem Google Chrome Canary, Node.js und Microsoft Visual Studio Code mit.

Related Articles

 | Christian Liebel

In the previous parts of this article series, we learned that Apple does not support the standardized web-based push mechanisms, and there is no sign of a possible timeline for implementation. Therefore we have to look at additional ways to bring the users' attention back to our…

Read article
 | Thomas Hilzendegen

"Bitte prüfen Sie, ob eine Verbindung zum Internet vorhanden ist" - ein Satz, den wir alle kennen, wenn wir eine Anwendung nutzen wollen, die nicht offline verfügbar ist. In diesem Artikel zeigen wir, wie man eine bestehende (Angular-) Anwendung und ihre Daten offline nehmen kann…

Read article
 | Max Schulte

Today not every platform-native API is available to the browser and therefore not available for a web application. That is where additional frameworks like Capacitor and the Ionic Framework take over and close the gap between native applications and web applications. In this…

Read article