Blazor WebAssembly ermöglicht SPAs und PWAs für Desktop und Mobile - mit C#, .NET und HTTPS-/REST-Calls. Aber da muss es nicht aufhören. Über gRPC, beziehungsweise gRPC-Web, kann man zum einen optimierte binäre Daten zwischen Blazor und APIs austauschen - und zum anderen eine Contract-First-Programmierung realisieren. Blazor kann auch hier im Konzert von etablierten Cross-Plattform-Lösungen mitspielen.

Im Webinar am 14. Oktober 2020 zeigte Christian Weyer Blazor WebAssembly in Action - jenseits von REST.

Recording des Blazor-gRPC-Webinars

Inhalte

  • gRPC & gRPC-Web als mögliche Alternative zu Web-APIs
  • gRPC-Services mit ASP.NET Core – Code- & Contract-first
  • gRPC-Web-Clients mit Blazor WebAssembly
  • Q&A

Code Sample

Slidedeck zum Blazor-gRPC-Webinar


Related Articles

 | Christian Weyer

In unserem Recommended Reading teilen unsere Experten aktuelle Inhalte die sie in den letzten Tagen und Wochen entdeckt haben und empfehlen können. Dieses Mal ist Blazor-Experte Christian Weyer an der Reihe. Zum nach wie vor top aktuellen aber auch heiß diskutierten Thema .NET…

Read article
 | Pawel Gerr

In general, you can divide template engines into two types. The relatively simple ones are using template strings with placeholders to be replaced by some concrete values. The other template engines can do everything the simple ones can but additionally provide means for control…

Read article
 | Patrick Jahr

Seit der Version Blazor WebAssembly 3.2.0 enthält Blazor umfangreiche Unterstützung für clientseitige Authentifizierung, wodurch die Implementierung von OpenID Connect und OAuth2 in Single-Page-Applications (SPAs) deutlich vereinfacht wird. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie…

Read article