Thinktecture Backend- und API-Spezialist Sebastian Gingter zeigt in dieser 10-teiligen Screencast-Serie wie man seine ASP.NET Core 3.1-API mithilfe von Swagger dokumentieren kann. Im achten Teil sehen Sie, welche Modifikationen Sie am Swagger-UI vornehmen können. Zum Beispiel die Einbindung eines eigenen Logos in die Dokumentation oder einige weitere Features die Swagger mitbringt, welche aber nicht von Beginn an aktiviert sind.

Screencast-Serie

  1. Einführung
  2. Einbindung
  3. Anreichern mit Attributen
  4. Anreichern mit XMLDoc
  5. Anreichern mit Code
  6. Dokumentation versionierter APIs
  7. Einbindung von Authentication und Authorization
  8. Swagger-UI anpassen
  9. Code-Generierung aus der Dokumentation
  10. Verwendung der Dokumentation für Postman-Tests

Inhalte des Screencasts

  • Eigenes Logo in Swagger-UI einbinden (1:11)
  • Erweiterte Einstellungen für Swagger-UI (2:32)

Im nächsten und neunten Teil dieser Serie erfahren Sie, wie vollständige Clients aus der Dokumentation generiert werden können.

Wenn Sie die weiteren Teile der API-Dokumentations-Serie und Artikel unserer Experten nicht verpassen möchten, melden Sie sich für unsere monatlichen Tech News an.