Webanwendungen können mitunter komplex werden. Täglich gibt es neue Anforderungen und am besten soll die App noch Cross-Plattform verfügbar sein. Und natürlich darf die Entwicklung nicht zu lange dauern. Ionic versucht als Opinionated-Framework dieses Problem zu adressieren.

Im Webinar am 24. Juni 2020 zeigte Max Schulte, was mit Ionic als SPA-Framework möglich ist und wie es dank seiner Tools, "Production Ready"-Komponenten und APIs das Entwicklerleben für gewisse Anwendungsszenarien erleichtern kann.

Recording des Ionic-Webinars

Links:

Kostenloses Cheat Sheet zu Ionic zum Download:
Max Schulte hat zum Thema Ionic für Web-Apps ein Cheat Sheet erstellt, auf dem er kompakt alles Wissenswertes zusammengefasst hat. Melden Sie sich hier zu unseren monatlichen DevNews an und wir senden Ihnen das Cheat Sheet zum Download, sobald fertiggestellt.

Slidedeck zum Ionic-Webinar


Related Articles

 | Max Schulte

Through web APIs, the browser gives you access to those features. Some API parts are easy to use; others require user permission and a secure context. This is where Ionic's Capacitor comes into play. It provides you with unified access to those APIs. But how does Capacitor help…

Read article
 | Sebastian Gingter

Thinktecture Backend- und API-Spezialist Sebastian Gingter zeigt in dieser 10-teiligen Screencast-Serie wie man seine ASP.NET Core 3.1-API mithilfe von Swagger dokumentieren kann. Im siebten Teil sehen Sie, wie eine API, die Authentifizierung benötigt, korrekt dokumentiert wird…

Read article
 | Thorsten Hans

Vorhandene und bekannte Werkzeuge wie das Azure Portal, die Azure CLI, oder die Azure Module für PowerShell können verwendet werden um mit den externen Systemen zu interagieren. Dies vereinfacht Interaktionen mit der ganzheitlichen IT-Infrastruktur ob On-Premises oder On-Demand…

Read article