Im Webinar am 01. Juli 2020 zeigte Boris Wilhelms, was das Serverless-Modell ist und wie wir als .NET-Entwickler Azure Functions nutzen können um Serverless-Code zu schreiben.

Das Serverless-Modell ist eine von vielen verschiedenen Möglichkeiten, Anwendungen für die Cloud zu entwickeln und zu betreiben. Es verspricht einen leichten Einstieg in die Entwicklung von Anwendungen und in den Betrieb eines Backends. Dabei ist leider nicht immer klar, wann und wie das Serverless-Modell sinnvoll genutzt werden kann.

Recording des Azure-Functions-Webinars

Inhalte

  • Was ist Serverless?
  • Was sind Azure Functions?
  • Für was kann ich Azure Functions nutzen?
  • Vor- und Nachteile von Azure Functions
  • Ausblick
  • Q&A

Code Sample

Kostenloses Azure-Functions-Cheat-Sheet:
Boris Wilhelms hat zum Thema "Azure Functions " ein Cheat Sheet erstellt, in dem er kompakt alles Wissenswertes zusammengefasst hat. Melden Sie sich hier zu unseren monatlichen DevNews an und wir senden Ihnen das Cheat Sheet per E-Mail, sobald wir es fertiggestellt haben.

Slidedeck zum Webinar


Related Articles

 | Thorsten Hans

TL;DR: Die Integration von ACI und Docker CLI ist ausgezeichnet. Sobald ich es konfiguriert hatte, konnte ich erfolgreich zahlreiche Container erstellen. Die Unterstützung umfasst auch Multi-Container-Anwendungen, die auf Docker Compose basieren. Es gibt aber einen Nachteil: Das…

Read article
 | Thorsten Hans

Dieser Artikel ist eine deutsche Übersetzung. Den Originalartikel in englischer Sprache finden Sie in Thorsten Hans' Blog. Umfang des Vergleichs Dieser Artikel vergleicht Projekt Bicep und HashiCorp Terraform. Er beinhaltet eine Bewertung der Unterschiede zwischen Bicep und…

Read article
 | Thorsten Hans

Dieser Artikel ist eine deutsche Übersetzung. Den Originalartikel in englischer Sprache finden Sie in Thorsten Hans' Blog. Thematischer Rahmen Die Idee ist, Sie in diesem Artikel innerhalb weniger Absätze fit zu machen, um starten zu können. Um dies zu erreichen, sind einige…

Read article