Thinktecture Backend- und API-Spezialist Sebastian Gingter zeigt in einer vierteiligen Screencast-Serie, wie man seine ASP.NET Core 3.0 API versionieren kann. Nachdem es im ersten Teil darum ging warum und wann eine API versioniert werden muss, befasst sich der zweite Teil damit, wie Versionierung in ein neues API-Projekt eingebunden wird und zeigt zwei Möglichkeiten, Versionen für seine Controller und Actions zu definieren.

Inhalte des Screencasts

  • Einbinden von Versionierung: Anhand eines neuen Projekts wird gezeigt, wie die Versionierung installiert und eingebunden wird, sodass ein Client die Version mittels Query-Parametern auswählen kann.
  • Versionierte Controller: Es wird demonstriert, wie ein Endpunkt mit Hilfe eines eigenen Controllers pro angebotener Version versioniert wird.
  • Versionierte Actions: Es wird gezeigt, wie ein Endpunkt mittels mehrerer versionierter Actions auf einem einzigen Controller versioniert werden kann.

Im dritten Teil der Serie wird dann darauf eingangen, wie man die Versionierung weiter konfigurieren kann. Darüber hinaus zeigen wir zwei Methoden, wie wir die Versionen anbieten können und wie wir einzelne Versionen als veraltet markieren.

Wenn Sie den nächsten Teil der API-Versionierungs-Serie nicht verpassen möchten, melden Sie sich für unsere monatlichen Tech News an.

Related Articles

asp.net core
API-Versionierung mit ASP.NET Core 3.0: Warum versionieren, Versionsauswahl, Möglichkeiten - Teil 1 [Screencast]
Inhalte des Screencasts Warum API-Versionierung? Gründe, die für die Versionierung einer API sprechen, wann man API-Versionierung (nicht) in Betracht ziehen sollte und welche Kriterien dafür sprechen, eine neue Version einzuführen. Versionsauswahl: Es werden vier verschiedene…
Sebastian Gingter
asp.net core
ASP.NET Core Web API Performance - Throughput for Upload and Download
After working with the new ASP.NET Core server and the for a while in a number of projects I run into some performance issues. Actually, it was a throughput issue. It took me some time to figure out whether it is the server or the client responsible for the problems. And the…
Pawel Gerr
identityserver
How to correctly delete your SameSite Cookies in Chrome (80+)
In my last article I explained how the changes in Chrome 80 (February 2020) can break your existing web sites or web applications, because SameSite cookies will be treated differently. In that post I focused on how to correctly set your cookies and how to mitigate…
Sebastian Gingter
identityserver
How to prepare your IdentityServer for Chrome's SameSite cookie changes - and how to deal with Safari, nevertheless
First, the good news: In February 2020 Google is going to release Chrome 80. This release will include Google's implementation of 'Incrementally better Cookies', which will make the web a more secure place and helps to ensure better privacy for users. The bad news is that this…
Sebastian Gingter